Gadgets Vorstellung Teil 1

Ich bin ja so ein richtiger Gadget Fan
und deshalb dachte ich, dass ich hier mal alle meine Spielzeuge vorstellen
und 1- 2 Dinge dazu schreiben werde.

Mein A510

Acer A510
Dann fangen wir doch mal mit dem größten als erstes an.
Dies ist ein 10.1 Zoll großes Tablet das mit einem Nvidea Tergra 3 Chip angetrieben wird was Ansicht ja schon ziemlich viel Leistung hat dazu kommt noch ein für denn Preis von 400€ Ein ziemlich gutes Display hat was sich echt gut zum Filme gucken macht auch das im Bett mal schnell irgendetwas im Internet Gucken ist damit echt super und jetzt kommen wir zu denn “ABERS” ich habe mir dieses Tablet auch nur gekauft, weil Google sich ja unbedingt sooo viel zeit mit seinem NEXUS 7 gelassen hat.
Als aller erstes muss ich sagen, dass ich die 10 Zoll nicht wiklich “mobile” finde. Trotz des großen Akkus der verbaut wurde, kann auch nicht so recht nachvollziehen wie die Leute mit ihrem iPad draußen rumlaufen. Es ist einfach ein Stück zu groß und zu schwer, um es immer mit sich in einer Tasche herumtragen.
Aber leider ist dies nicht das einzige Manko A510.
Leider haben die Ingenieure von Acer das Tablet irgendwie nicht so richtig konzipiert. Das führt dazu, dass es einen sehr unschönen Hardware Bug gibt. Dieser bewirkt das wenn man das Tab nicht mit wenigstens einer Hand umfäßt, also die Rückseite berührt, reagiert der Touchscreen fast überhaupt nicht mehr. Dies macht sich fürs spielen echt schlecht, da man es immer festhalten muss und nicht richtig ablegen kann dies wurde auch schon versucht von Acer zu kaschieren mit einem Update aber ganz weg geht es halt nicht.
Dazu kommt aber leider noch, dass Acer dem Ganzen noch so ein schlechtes Android zusammen geschusstert hat.
Nicht nur das total unnötige Apps ins System integriert wurde wie eine antivirus App oder einen Acer Drucker Service, der nur mit denn eigenen Druckern kompatibel ist und  die man nicht mal durch root entfernen kann, da sonst kein Update mehr installiert werden kann. Nein das ganze System ist einfach viel zu langsam trotz des sehr sehr starken Chipsatzes, so dass einem nichts anderes übrig bleibt, als sich ein coustom Rom zu installieren.
Leider sieht es da aber auch etwas Mau aus. Bei denn xda’s gibt es leider auch nur 3-5 Roms die leider alle nicht so richtig ausgereift sind, da Acer die Treiber-Sources leider nicht wie Samsung zu Verfügung stellt.
Naja das ganze hört sich jetzt schlimmer an als es ist. Es tut sein Dienst als Surf- und Filmmaschine, kann aber im Vergleich zum Nexus 7 nicht mithalten. Darüber werde ich dann Euch im nächsten Teil berichten.

Autor: @MrChaosbude

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen